Logo FacebookLogo TwitterLogo XingLogo YouTubeLogo VdSLogo RSS

Alarmanlage EiMSIG® – Folge 5: Funksteckdose

Eimsig Alarmanlage Funktsteckdose

Alarmanlage EiMSIG®: Funksteckdose

Anwendungsbeispiele für die Funksteckdose

Die Funksteckdose steht für Sicherheit sowie Energieeinsparung und vereint nützliche Funktionen in einem Gerät.

Verwenden Sie eine normale, handelsübliche Steckdose, ziehen Geräte wie Fernseher oder Computer Strom, auch wenn Sie diese ausgeschaltet haben.

Mithilfe der EiMSIG® Funksteckdose können Sie Ihre Geräte bei Nichtgebrauch vom Stromnetz nehmen und so bares Geld sparen.

EiMSIG Funksteckdose

Dank dem Einsatz der Funksteckdose können Sie bei Verlassen Ihres Wohnraumes alle Geräte vom Strom nehmen, so ist ein Kurzschluss mit eventuell folgendem Brand nahezu ausgeschlossen. Manche Geräte vergessen wir leicht auszuschalten – z.B. die Kaffemaschine oder das Bügeleisen. Sind diese über eine Funksteckdose an die Hauszentrale angeschlossen, werden sie ebenfalls vom Stromnetz getrennt.

EiMSIG Unterpuntzteckdose

An die Funksteckdose können Sie außerdem Ihren Garagentorantrieb anschließen. Somit ist es ausgeschlossen, dass Sie bei scharfgeschalteter Alarmfunktion unbedacht die Garage öffnen und versehentlich einen Alarm auslösen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Installation einer EiMSIG Unterputzsteckdose (230V). Diese wird hinter einen Lichtschalter gesetzt, sodass Sie beispielsweise bei längerer Abwesenheit das Licht automatisch an- und ausschalten lassen können oder es sich automatisch bei einem Alarm einschaltet.

Die EiMSIG Unterputzsteckdose (12V) ist auch für den Einsatz im Garten geeignet, z.B. für eine Teichpumpe oder die Außenbeleuchtung. Grundsätzlich kann man problemlos aus jeder handelsüblichen Steckdose eine schaltbare EiMSIG Steckdose machen.

Telefon:

Aktuelle Blog-Beiträge

Logo Angebot anfordern
Telefon: