Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Alarmanlage schützt

Alarmanlage
wirkt!

Die Alarmanlage ist der Abschluss der Maßnahmen zum Einbruchschutz. Sie ist dies, obwohl sie einen Einbruch weder verzögern noch verhindern kann. Tatsächlich tritt die Alarmanlage erst dann auf den Plan, wenn der Einbrecher durch Bewegungsmelder registriert wird oder er im Begriff ist, einbruchshemmende Maßnahmen zu überwinden. Wenn alle anderen Maßnahmen versagt haben, dann ist die Alarmanlage buchstäblich Ihre letzte Vereidigungslinie. Sie signalisiert dem Einbrecher: hohe Entdeckungsgefahr – hohes Risiko!

Natürlich kann eine Alarmanlage auch einen Einbruch „verhindern“, in dem Sinne nämlich, dass sie abschreckend wirkt, wenn sie vom Einbrecher vor der Tat entdeckt wird. Dass diese Wirkung real ist, zeigen folgende Beispiele:

Einbrecher hinterlassen Dachschaden

Am 10.12.2013 versuchten Einbrecher in einen Elsterberger Unterhaltungsbetrieb einzudringen. Die Einbrecher kamen übers Dach. Dort deckten sie etwa einen Quadratmeter ab – die Alarmanlage tat ihre Wirkung: die Täter gaben Fersengeld

Obwohl die Einbrecher ohne Beute entkamen, verursachten sie einen Sachschaden. Der automatisch herbeigerufene Wachschutz registriere leider den Zugang durch die Decke. Der nächtliche Regen fügte nun noch einen Wasserschaden hinzu – in Summe beträgt der Schaden nun € 2.000.

Das ist eine klares Beispiel für die Wirkung der Alarmanlage: obwohl die Täter bereits die Spielothek unter erheblichen Mühen betreten hatten, schien ihnen die Entdeckungsgefahr zu hoch!

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/PLAUEN/Einbrecher-hinterlassen-Dachschaden-artikel8635786.php

Einbruch in Postfiliale gescheitert

Einen ähnlichen Verlauf nahm ein Einbruchsversuch am Vortag (9.12.2013) in Korbach. Dort gelangten die Täter in eine Bäckerei mit Postfiliale. Sie hatten den Eingang aufgehebelt – den Einbruchschutz also überwunden. Nun kam wieder die Alarmanlage ins Spiel: ihre laute Sirene vertrieb die bereits „erfolgreichen“ Einbrecher.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/44150/2617255/pol-kb-bad-arolsen-landau-einbruch-in-postfiliale-gescheitert

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Ähnliche Fälle gab es in Willich und Berghausen. Hier griffen die Täter die Rollläden und Fensterscheiben an und lösten dadurch den Alarm aus. In beiden Fällen gaben sie Fersengeld.

Quelle: http://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=70&tx_ttnews[tt_news]=152500&cHash=6d87712309

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65857/2616729/pol-vie-alarmanlage-vertreibt-tankstelleneinbrecher

Alarmanlage schützt

Die Alarmanlage schützt vor Einbruch. Das belegen eindeutig solche Fälle. Glücklicherweise hat sich die Anzahl der versuchten Einbrüche von 2011 auf 2012 um ca. 42% erhöht – in vielen Fällen war daran eine Alarmanlage beteiligt. Alle Fälle belegen: Einbrecher können einbruchshemmende Maßnahmen durchaus überwinden;sind sie aber bereits eingedrungen, so hilft hier nur noch die Alarmanlage.

Über Zeljko Crepulja

Neueste Nachrichten

  • Gefälschte Bewerbungsmail: Cyberangriff auf Justizbehörden
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:32

    Mehrere hessische Justizbehörden sind Opfer einer Cyberattacke worden - darunter mehrere Gerichte. Der Angriff war als Bewerbungsmail getarnt. […]

  • Aktuelles von Eintracht Frankfurt & Darmstadt 98
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:18

    +++ Bleibt Kovac? Reutershahn ist optimistisch +++ Varela macht Fortschritte +++ Nagelsmann freut sich auf Atmosphäre +++ Eintracht will bei Sponsor-Suche profitieren +++ Schwegler zollt Eintracht Respekt +++ Berndroth: War keine Überzeugungsarbeit nötig +++ […]

EiMSIG MENÜ