Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Alarmanlage mit Smartphone

Alarmanlage
mit Smartphone

EiMSIG goes smarthome! Die nächste Generation der Alarmanlage ist da: EiMSIG smarthome und Bedienung sowohl über das EiMSIG Touchdisplay als auch über Ihr Smartphone.  Bequem können Sie nun alle Funktionen der EiMSIG Alarmanlage von überall und jederzeit überwachen und einstellen – benutzen Sie dazu einfach Ihr Smartphone. EiMSIG smarthome ist zu allen Bestandteilen der EiMSIG Alarmanlage kompatibel.

EiMSIG und das Smartphone

Das Smartphone ist schon lange in alle unsere Lebensbereiche eingedrungen und wir nutzen es zur Kommunikation, Organisation und Unterhaltung. Mit EiMSIG smarthome können Sie nun noch mehr: Ihr Smartphone wird zur ausgefeilten Sicherheitszentrale. So haben Sie von jedem Ort dieser Erde (mit Netzabdeckung) zu jeder Zeit die volle Kontrolle über das Geschehen in Ihrem Heim.

EiMSIG smarthome

EiMSIG smarthome führt Sie in eine neue Welt des Bedienkomforts und der Benutzerfreundlichkeit. Ob Sie das über das EiMSIG TouchDisplay oder die EiMSIG App (iOS, Android) tun, bleibt gleich – in jedem Fall ist die Bedienoberfläche die gleiche.

  • EiMSIG Touchdisplay: aus hochwertigem Echtglas mit schwarzem oder weißem Rand mit 4,3“ Touchscreen. Weitere Touchscreens können per W-LAN integriert werden
  • Bedienoberfläche: optimale Benutzerfreundlichkeit führt Sie intuitiv zu allen Funktionen der EiMSIG Alarmanlage
  • Autark: alle erfassten Daten werden lokal gespeichert – ohne externe Server. Natürlich können Sie die Daten auf einen USB-Speicher exportieren und z.B. in MS Excel betrachten
  • Rollo- und Lichtsteuerung: wie gewohnt steuert die EiMSIG Alarmanlage im Gefahrenfall Licht und Rollläden, und wie gewohnt können Sie hier individuelle Zeitpläne erstellen. Mit EiMSIG smarthome stehen Ihnen alle diese Funktionen auch mit dem Smartphone zur Verfügung.
  • Heizungssteuerung: automatische Heizungssteuerung durch Zeitplan, aber auch gekoppelt an z.B. gekippte Fenster – die Heizung oder der individuelle Heizkörper wird bei geöffneten oder gekipptem Fenster automatisch ausgeschaltet. So sparen Sie Heizkosten.
  • gekippte Fenster: EiMSIG smarthome überwacht natürlich auch gekippte Fenster, so können Sie z.B. Ihre Alarmanlage nachts scharf schalten, auch wenn Sie lieber mit einem gekippten Fenster schlafen. Nun können Sie auch mit Ihrem Smartphone vom Arbeitsplatz aus nachschauen, ob Sie wirklich alle Fenster geschlossen haben, wenn’s mal außerplanmäßig regnen sollte.
  • Kamera: integrieren Sie jede IP-basierte Kamera in EiMSIG smarthome.  So sehen Sie jeden gewünschten Raum ein, schalten bei Dunkelheit sogar das Licht ein und machen ggf. Beweisfotos von ungebetenen Gästen mit dieser Kamera: EiMSIG macht’s möglich.
  • Automatisiertes Heim: verbinden Sie mit den EiMSIG Funksensoren und den EiMSIG Funksteckdosen Ihre elektrischen Geräte mit EiMSIG smarthome. Beleuchtung, Herd, Kaffeemaschine, Haushaltsgeräte, Aquarium, Terrarium, Klimaanlage – für alle können Sie individuelle Zeitpläne erstellen. Sie mit anderen Geräten koppeln oder Sie manuell über das EiMSIG TouchDisplay oder Ihr Smartphone bedienen.

Fazit

EiMSIG smarthome steht für proaktiven Einbruchschutz, intuitive Benutzerführung und Bedienfreundlichkeit und ein komfortables Zuhause. EiMSIG smarthome stellt Ihnen alle Funktionen Ihrer Alarmanlage zur Verfügung: so haben Sie von jedem Ort der Welt die volle Kontrolle – mit dem Smartphone.

Über Zeljko Crepulja

Neueste Nachrichten

  • Gefälschte Bewerbungsmail: Cyberangriff auf Justizbehörden
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:32

    Mehrere hessische Justizbehörden sind Opfer einer Cyberattacke worden - darunter mehrere Gerichte. Der Angriff war als Bewerbungsmail getarnt. […]

  • Aktuelles von Eintracht Frankfurt & Darmstadt 98
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:18

    +++ Bleibt Kovac? Reutershahn ist optimistisch +++ Varela macht Fortschritte +++ Nagelsmann freut sich auf Atmosphäre +++ Eintracht will bei Sponsor-Suche profitieren +++ Schwegler zollt Eintracht Respekt +++ Berndroth: War keine Überzeugungsarbeit nötig +++ […]

EiMSIG MENÜ