Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Fragen rund um Einbruchschutz (Teil 1): Welche Alarmanlage ist die richtige? Wie gehen Einbrecher vor?

Als Experten für Einbruchschutz beantworten wir Ihnen in dieser Serie die häufigsten Fragen rund um Einbruchschutz. Wichtig ist, dass Sie sich diese Fragen stellen, bevor es zu einem möglichen Einbruch kommt. Dieser Artikel informiert über die wichtigsten Merkmale eines guten Alarmsystems, beantwortet finanzielle Fragen und zeigt Ihnen anschaulich an einem Beispiel, wie Täter vorgehen.

“Welche Alarmanlage ist die richtige?”

EiMSIG: Sie sollten eine Funk-Alarmanlage verwenden, die einfach und ohne großen Aufwand zu montieren ist. Die Alarmanlage sollte außerdem nicht mit Bewegungsmeldern betrieben werden, da diese Systeme sehr anfällig für Störungen und Fehlalarm sind. Zum Beispiel können Haustiere Nachts oder während Sie im Urlaub sind einen Alarm auslösen. Aber selbst kleine Insekten wie Spinnen können Fehlalarm auslösen, wenn sie Nachts über den Sensor krabbeln.

Unabhängiges System

Die Alarmanlage sollte außerdem unabhängig von einem Server funktionieren, der zum Beispiel beim Hersteller in einem anonymen Rechenzentrum steht. Ihre Alarmanlage sollte ein komplett autarkes System sein, das unabhängig von anderen Geräten funktioniert. Wenn Ihre Alarmanlage ohne die Anbindung eines fremden Servers funktioniert, sind Ihre Daten sicher und Fremde können sich keinen Zutritt von außen verschaffen.

Einfache Bedienung

Die Bedienung der Alarmanlage sollte sehr einfach und übersichtlich sein. In Punkto Sicherheit muss Technik eine Hilfe statt einer komplizierten zusätzlichen Belastung sein. Zum Beispiel zeigt das EiMSIG® HausDisplay unmissverständlich an, ob die Alarmanlage gerade “scharf” geschaltet ist. Wenn Sie das Haus verlassen, gehen Sie mit einem sicheren Gefühl.

“Was kostet eine Alarmanlage?”

EiMSIG: Bei den Kosten kommt es ganz darauf an, wie umfangreich Ihr System sein soll. Für eine Basis-Version zum hochwertigen Einbruchschutz sollten Sie mit rund 1500,00 Euro rechnen. Bei der Anschaffung sollte Sparsamkeit aber nicht im Vordergrund stehen. Ein Einbruch verursacht im Durchschnitt 3.300,00 Euro Schaden. Neben diesem finanziellen Schaden, den Einbrecher anrichten, steht aber die seelische Belastung. Viele Eigentümer fühlen sich zum Beispiel in ihrem Haus nicht mehr sicher, wenn erst einmal eingebrochen wurde.

“Wie gehen Einbrecher vor?”

EiMSIG: Einbrecher nutzen bei Ihren Taten meist die Gunst der Stunde und schlagen dann zu, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Zum Beispiel wurde im Bekanntenkreis des Autors vor kurzer Zeit mitten am Tag eingebrochen. Das Opfer, der Inhaber eines kleinen Restaurants (an diesem Tag war für Gäste geschlossen), war zwischen 11:00 und 14:00 Uhr unterwegs und hatte seine Vorbereitungen für den kommenden Tag unterbrochen. Ein Fenster über der Eingangstür seines Lokales hatte er gekippt gelassen. In dieser Zeit haben Täter ihre Gelegenheit genutzt, und sind über das gekippte Fenster über der Eingangstür eingestiegen. Die Einbrecher leerten die Kasse mit den Tagesumsätzen des Vortags.

Begünstigende Umstände für Einbruch

In diesem Fall hatte ein Baugerüst die Tat begünstigt, das den Tätern vermutlich half, das gekippte Fenster aufzustemmen. Vermutlich hatten die Täter das Restaurant im Vorfeld beobachtet und die Gewohnheiten des Inhabers studiert. Am selben Tag wurde außerdem in zwei weiteren Geschäften in der Umgebung eingebrochen. Täter gehen oft so vor, dass sie mehrere potentielle Ziele abgehen und ihre Chancen einschätzen. Die Aufklärungsquote solcher Taten ist sehr niedrig.

Neben einer Alarmanlage schützt wachsame Nachbarschaft am besten.

Dieses Beispiel zeigt, dass Einbrecher dann zuschlagen, wenn wir es am wenigsten erwarten. Ihr Ziel ist, möglichst schnell “rein zu kommen” und genauso schnell wieder zu flüchten. Deswegen sollten Sie Fenster und Türen sichern, zum Beispiel mit den EiMSIG® Fenstersensoren. Das folgende Video zeigt, wie ein moderner Einbruchschutz auf Basis eines Alarmsystems funktioniert:

Über Zeljko Crepulja

Neueste Nachrichten

  • Angriff auf Flüchtlingsprojekt in Frankfurt
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2016 um 22:18

    Das Café einer Frankfurter Flüchtlings-Unterstützergruppe ist verwüstet worden. Die Täter hinterließen ein Schreiben mit Drohungen. Am Samstagabend demonstrierten 100 Menschen gegen den Anschlag. Die Polizei ermittelt. […]

  • Vier Verletzte bei Frontalunfall
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2016 um 21:33

    Bei einem Unfall auf einer Kreisstraße bei Groß-Umstadt sind am Samtag vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 87-Jähriger war auf die Gegenfahrbahn geraten. […]

EiMSIG MENÜ