Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Jeder Dritte verbaut smarte Lösungen – EiMSIG smarthome im Trend

Einer Studie des Marktforschungsinstituts BauInfoConsult zufolge entscheidet sich jeder dritte Bauherr bei seinem Haus für smarte Lösungen. Ganz oben stehen dabei intelligente Möglichkeiten zu Sicherheit und Beleuchtung. Dazu gehören neben Alarmanlagen auch vernetzte Jalousien, intelligente Beleuchtung und vieles mehr. Bauherren interessieren sich außerdem für Energie-Management und Speichern sowie für eine Vernetzung der Unterhaltungselektronik. Speziellere Anwendungen wie intelligente Kühlschränke haben nur eine kleinere Gruppe Interessierter angesprochen. Online befragt wurden Anfang des Jahres 656 Privatpersonen, die kürzlich ein Eigenheim gebaut haben oder sich gerade in der Bauplanung befinden.

Günstigere Versicherungstarife dank VdS

Das EiMSIG® smarthome haben wir aufgrund unserer guten Erfahrungen mit dem EiMSIG|HausDisplay® entwickelt. Unsere Kernkompetenz bleibt dabei Ihre Sicherheit – wir möchten sichere Lösungen für Sie generieren. Das EiMSIG|HausDisplay® ist VdS-zertifiziert und jahrelang erfolgreich erprobt. Hinter der VdS Schadenverhütung steht die deutsche Versicherungswirtschaft. Die VdS setzt deswegen hohe Anforderungen in die Qualitätsprüfungen. Von dieser strengen Zertifizierung profitieren auch Sie als privater Nutzer – zum Beispiel durch günstigere Versicherungstarife. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.

Im Eigenheim: Außenhaut- statt Fallüberwachung

Beide Systeme, das EiMSIG|HausDisplay® und das EiMSIG® smarthome, funktionieren über Außenhautüberwachung. Sensoren werden in die Rahmen von Fenstern und Türen integriert und mit der Zentrale verbunden. Im Falle eines Einbruchsversuchs wird sofort der Alarm ausgelöst. Sie können zwischen verschiedenen Alarmarten auswählen. Das Besondere: Mit dem smarthome können Sie nicht nur eine Wohnung sichern. Das Alarmsystem lässt sich auf eine zweite Wohnung erweitern – zum Beispiel auf eine Einliegerwohnung. Mit einem Alarmtimer können Sie planen, wann das Haus scharf und unscharf gestellt wird. Der Vorteil: Auch nachts können Sie die Alarmanlage anstellen – und sich trotzdem ganz normal bewegen. Das ist der große Vorteil der Außenhautüberwachung gegenüber der Innenraumüberwachung oder Fallensicherung. Bei Letzterem werden die Räume durch Bewegungsmelder geschützt. Das macht allerdings nur dann Sinn, wenn die Räume leer sind – also beispielsweise in Geschäftsräumen und Firmen.

Smarthome: Mehr als Einbruchschutz

Das smarthome schützt verlässlich vor Einbrechern, hat aber auch sonst noch viele Funktionen: Per Remote App können Sie Ihr Haus von überall her steuern und sind stets informiert. Selbstverständlich ist auch eine Kameraüberwachung integrierbar. Ihre elektrischen Rollläden lassen sich über die Anlage öffnen und schließen – nicht nur zu den Zeiten, die sie präferieren, sondern beispielsweise auch dann, wenn die Temperatur im Raum eine gewisse Gradzahl erreicht hat. Sie können außerdem entscheiden, wann Ihre Lichter in Haus oder Wohnung an- und ausgehen. Insbesondere wenn man nicht zu Hause ist, ist das ein entscheidender Vorteil, um das Haus belebt aussehen zu lassen. Das schreckt mögliche Diebe von vornherein ab. Es ist dabei übrigens nicht nötig, aufwendig nachzurüsten. Mit Hilfe kleiner Funksensoren, die sich hinter Rollläden und Lichtschaltern integrieren lassen, bringen Sie alles auf den neuesten Stand. Viele weitere elektrische Geräte lassen sich nachrüsten. Bei beiden EiMSIG Alarmsystemen ist es nicht nötig, umständlich Kabel zu verlegen. Denn sie funktionieren komplett kabellos über Funk. Beide Systeme sind sehr leicht und intuitiv bedienbar – für alle Generationen.

EiMSIG Alarmsysteme arbeiten autark

Ihre sensiblen Daten bleiben geschützt und können nur von Ihnen ausgelesen werden, denn die Systeme brauchen keinen Server und keine Internetverbindung. Sollten sie unsere Remote App nutzen wollen, benötigen Sie eine Internetverbindung. Hier besteht jedoch ein sehr hoher Sicherheitsstandard – die Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und der Zentrale ist verschlüsselt.

Haben Sie Fragen zu unseren Alarmanlage? Dann kontaktieren Sie uns! Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

Über Corinna Klee

Neueste Nachrichten

  • Gefälschte Bewerbungsmail: Cyberangriff auf Justizbehörden
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:32

    Mehrere hessische Justizbehörden sind Opfer einer Cyberattacke worden - darunter mehrere Gerichte. Der Angriff war als Bewerbungsmail getarnt. […]

  • Aktuelles von Eintracht Frankfurt & Darmstadt 98
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 um 15:18

    +++ Bleibt Kovac? Reutershahn ist optimistisch +++ Varela macht Fortschritte +++ Nagelsmann freut sich auf Atmosphäre +++ Eintracht will bei Sponsor-Suche profitieren +++ Schwegler zollt Eintracht Respekt +++ Berndroth: War keine Überzeugungsarbeit nötig +++ […]

EiMSIG MENÜ