Alarmanlagen EiMSIG® - Produktberatung

EiMSIG Alarmanlagen melden Einbrüche, noch bevor sie passieren

Schwachstelle Fenster:
 
In nur wenigen Sekunden sind sie aufgehebelt und der Einbrecher ist im Haus. Systeme mit Bewegungsmeldern melden den Einbruch jedoch erst, wenn der Einbrecher bereits im Haus ist – kein wirklicher Schutz! Deswegen setzt EiMSIG auf eine Technik, die die Außenhaut des Hauses sichert. Sensoren in den Rahmen von Fenstern und Türen erkennen und registrieren die Fensterzustände offen, geschlossen und gekippt. Kommt es bei aktivierter Anlage zu einem Einbruchsversuch, melden sie dies an die Zentrale und der Alarm wird ausgelöst.
 
Einzigartig: EiMSIG Alarmanlagen sichern sowohl geschlossene, als auch gekippte Fenster und überwachen Glasflächen auf Erschütterungen.
Sie möchten Ihr Gebäude schützen? EiMSIG Alarmanlagen sind jederzeit nachrüstbar und passen in Alt- und Neubauten.

 

Die wichtigsten EiMSIGartigen Vorteile unserer Funk Alarmanlagen: