Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Christopher Posch: „Rundum zufrieden mit dem EiMSIG smarthome“

Seit einem knappen Jahr nutzen Christopher Posch und seine Familie die EiMSIG-Produkte und schützen damit ihr Eigenheim. Besonders gut gefällt dem Anwalt die beliebige Erweiterbarkeit: Man kann zu dem bestehenden System nachträglich Sensoren hinzufügen, wenn man beispielsweise anbaut und neue Fenster und Türen hinzukommen, die ebenfalls gesichert werden sollen. Das EiMSIG® smarthome hat außerdem den Vorteil, dass man zwei Alarmsysteme in eines integrieren kann. Das käme zum Tragen, wenn man zum Beispiel ein Haus mit einer Einliegerwohnung oder Praxis und Wohnung im selben Haus hat. [Weiterlesen…]

Schockerlebnis Einbruch – Wie verhalte ich mich richtig?

Man kommt nach HaEimsig14-289use, die Tür ist aufgebrochen, das Haus durchwühlt, Wertgegenstände sind geklaut. Erst kommt der große Schock und dann die Klarheit: Mein Haus war schlecht gesichert, ich bin das Opfer eines Einbruchs geworden. Zukünftig will man sich Gedanken über eine verlässliche Hausabsicherung machen – klar. Aber wie geht man jetzt vor, direkt nach einem Einbruch? Das wissen nur die Wenigsten. Anwalt Christopher Posch hat Antworten darauf. [Weiterlesen…]

Neueste Nachrichten

  • Patente könnten zum Stolperstein für Opel-Übernahme werden
    am 24. Februar 2017 um 15:02

    Kurz vor dem erwarteten Verkauf von Opel an PSA haben die Betriebsräte der Unternehmen eine Allianz angekündigt. Zugleich droht ein Streit um Patente mit der bisherigen Opel-Mutter GM. […]

  • Aktuelles von Eintracht Frankfurt & Darmstadt 98
    am 24. Februar 2017 um 14:15

    +++ Eintracht geschwächt nach Berlin +++ Kovacs Vorbild heißt Kovac +++ Bobic: Sind keine "Bad Boys" +++ Harsche Berthold-Kritik an Hector +++ Eintracht testet in Dreieich +++ Varela-Verbleib in Frankfurt möglich +++ Bruderduell für Altintop Nebensache +++ […]

EiMSIG MENÜ