Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Mehr als eine Alarmanlage: Warum TV-Star Christopher Posch auf EiMSIG setzt

Mit seiner RTL-Sendung “Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!” wurde er vom renommierten Strafverteidiger zum TV-Star: Rechtsanwalt Posch ist bekannt, was schön, aber auch gefährlich sein kann. Sein Eigenheim schützt der Jurist mit dem EiMSIG|HausDisplay®. Dabei geht es ihm nicht nur um Schutz vor Kriminellen, sondern auch um frühzeitige Warnungen vor Feuer und Wasserschäden.

Posch: “Diese Alarmanlage überzeugt mich!”

Christopher Posch Eimsig AlarmanlagenChristopher Posch hat sich nach eigenen Angaben für das EiMSIG|HausDisplay® entschieden, weil ihm das System gegenüber herkömmlichen Alarmanlagen wichtige Vorteile bietet. Entscheidend war für den Strafrechtsexperten zum Beispiel, dass die EiMSIG-Funksensoren für Fenster und Türen die Außenhaut des Hauses schützen, während herkömmliche Alarmanlagen mit Bewegungsmeldern erst Alarm schlagen, wenn der Einbrecher bereits im Haus ist. Posch kann sich frei im Haus bewegen, auch dann, wenn die Alarmanlage scharf gestellt ist. Von Fehlalarmen bleibt er außerdem verschont, denn Bewegungsmelder sind nicht nötig und eine häufige Schwachstelle herkömmlicher Alarmanlagen.

“Messbare Sicherheit – das gefällt mir” – Diese Punkte haben den Anwalt an EiMSIG besonders überzeugt:

  • Einfacher Einbau der Alarmanlage und Sensoren mit wenigen Handgriffen – und kinderleichte Installation der Smarthome-Anwendung. Als viel beschäftigter Mann schätzt der Anwalt außerdem den Service von EiMSIG. Sollte doch mal etwas nicht klappen, kommt ein Mitarbeiter der Sicherheitsexperten vorbei und hilft mit Rat und Tat
  • Sicherheit mit hoher Flexibilität im Zuhause: Christopher Posch kann sich auch bei scharf gestellter Alarmanlage frei im gesamten Haus bewegen, selbst gekippte Fenster werden gesichert
  • Einbrecher würden im Hause Posch durch Alarm abgewehrt, bereits bevor sie sich Zutritt in die Privatsphäre verschaffen können: Alarm wird aktiviert, Rolladen fahren herunter und das Licht geht an. “Das Haus wird dicht gemacht, kein Einbrecher kommt hinein.”
  • Posch hat von seinem EiMSIG-System mehr als einen Schutz vor Einbrechern: Die Hauszentrale ist auch an Rauchmelder und Wassersensoren gekoppelt und warnt frühzeitig bei Feuer und Wasserschäden
  • Unauffälliger Einbau des Displays im Wohnbereich dank elegantem Design
  • Auch von Unterwegs hat Rechtsanwalt Christopher Posch den Sicherheitszustand seines Hauses im Blick und wird im Ernstfall über das Smartphone gewarnt
  • Viele Versicherungen rabattieren ihre Policen, weil das EiMSIG-System das VdS-Zertifikat trägt

“Sieht nicht nur schön aus, sondern kann noch viel mehr”

Christopher Posch steuert über die Anlage bequem seine gesamte Haus-Elektronik, wie Rolläden und Licht. Das ist sicheres wie intelligentes Smart Home, das bei allem Schutz auch nahezu unbegrenzten Komfort bietet.

Über Zeljko Crepulja

Neueste Nachrichten

  • Buden auf Darmstädter Weihnachtsmarkt abgebrannt
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2016 um 20:32

    Auf dem gut besuchten Weihnachtsmarkt in Darmstadt sind mehrere Hütten abgebrannt. Eine Gasflasche war explodiert. Die Feuerwehr konnte nach eigenen Angaben eine Katastrophe verhindern. […]

  • Lilien vermeiden klares Bekenntnis zu Norbert Meier
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2016 um 20:10

    Nach der enttäuschenden Niederlage gegen den Hamburger SV wackelt in Darmstadt der Stuhl von Trainer Norbert Meier. Präsident und Spieler vermeiden ein klares Bekenntnis. In Freiburg droht ein Schicksalsspiel. […]

EiMSIG MENÜ