Logo Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo YouTube Logo VdS Logo RSS

Was können die EiMSIG Alarmanlagen? Wichtige Fragen und Antworten – Teil 3

In unserem heutigen Teil möchten wir Ihnen erklären, wie leicht unsere Anlagen bedienbar sind, wie weit unsere Funksensoren reichen und was das Besondere an unseren Alarmsystemen ist.


Wir haben eine große Familie mit Kindern und Senioren und wohnen alle unter einem Dach. Wie einfach ist die Anlage auch für Kinder und Senioren bedienbar?


Eimsig Produkte Mit Vds SiegelSowohl das EiMSIG Hausdisplay, als auch das EiMSIG smarthome ist für die ganze Familie einfach und intuitiv handhabbar. Das Einsteigermodell EiMSIG Hausdisplay ist mittels eines kleinen Rädchens bedienbar, mit dem man sich ganz leicht durch das Menu bewegen kann. Das smarthome ist die schicke Weiterentwicklung des Hausdisplays und verfügt über ein formschönes Touchdisplay, das sehr einfach zu bedienen ist. Das EiMSIG Hausdisplay ist in schwarz und weiß sowie in verschiedenen Farben und im eigenen Wunschdesign zu haben. Das smarthome ist in schwarz und weiß erhältlich und verfügt insgesamt über mehr Funktionen, als das Hausdisplay.


Wie werden die Sensoren betrieben und wie weit reicht der Funk?


FenstersensorDie Funksensoren werden, wie fast alle Bestandteile der EiMSIG Alarmanlagen, durch eine kleine Knopfbatterie betrieben. Ist die Batterie leer, wird der Bewohner durch einen Warnhinweis der Zentrale darauf hingewiesen. Eine Knopfzelle hält bis zu drei Jahren. Der Funk reicht rund 100 Meter weit. Die Zentrale empfängt und koordiniert die einzelnen Funksignale der Sensoren in Türen und Fenstern. Mittels Funk lassen sich auch Licht und Rollläden steuern und Funksteckdosen an- und abschalten. Alle Bestandteile der EiMSIG Alarmanlagen sind in Deutschland gefertigt.


Was kostet die Anlage, und kommen monatliche Kosten auf mich zu?


Wie viel eine EiMSIG Alarmanlage kostet, hängt zum einen vom Modell ab. Das EiMSIG Hausdisplay ist unser Einsteigermodell und ist entsprechend etwas preiswerter als das smarthome. Dann kommt es natürlich auf Ihre Immobilie an: Wie groß ist sie, wie viele Fenster hat sie? Gekippte Fenster Jede Immobilie ist anders und hat ihre eigenen Schwachstellen. Ihre Bedürfnisse und alles, was für Sie wichtig ist, erfahren wir bzw. unsere Betriebspartner in einem persönlichen Gespräch. Dann bekommen Sie ein für Sie maßgeschneidertes Angebot. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch nach dem Einbau für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung. Die Anlage kostet nur einmalig, sie werden nicht mit monatlichen Beträgen belastet, es sei denn, sie finanzieren die Anlage. Es lohnt sich immer, einen Blick auf Förderungsmöglichkeiten zu werfen. Die KfW fördert unsere Produkte beispielsweise im Rahmen des Förderbereichs sechs: Sicherheit, Orientierung und Kommunikation. Entscheiden Sie sich für ein Hausdisplay, so geben viele Versicherer Rabatt auf die Gebäudeversicherungen aufgrund der VdS-Zertifizierung der Anlage.


Was ist das Besondere an den EiMSIG Alarmanlagen?


Das herausstechende Merkmal ist sicherlich, dass unsere Anlagen auch gekippte Fenster sichern. Das ist es auch, was unsere Kunden immer wieder besonders loben. Denn gerade im Sommer ist es angenehm, bei gekipptem Fenster zu schlafen und sich gleichzeitig sicher zu fühlen. Hinzu kommt, dass die Anlage schon beim Hebelversuch eines Einbrechers Alarm auslöst und nicht erst dann, wenn der Einbrecher schon im Haus ist. Das wäre der Fall bei einer Alarmanlage mit Bewegungsmeldern. Eine solche Fallenüberwachung ist in einem Privathaus eigentlich auch nicht sinnvoll. Denn der große Vorteil ist es ja gerade, dass man sich bei aktivierter Anlage frei im ganzen Haus bewegen kann. Neben vielen komfortablen Elementen, die wir insbesondere beim smarthome zusätzlich anbieten, ist und bleibt ein absolut verlässlicher Einbruchschutz das Allerwichtigste.


Haben Sie weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns jederzeit persönlich unter 05603 / 50 19 69 704 oder über unser Kontaktformular.

Über Corinna Klee

Neueste Nachrichten

  • Buden auf Darmstädter Weihnachtsmarkt abgebrannt
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2016 um 20:32

    Auf dem gut besuchten Weihnachtsmarkt in Darmstadt sind mehrere Hütten abgebrannt. Eine Gasflasche war explodiert. Die Feuerwehr konnte nach eigenen Angaben eine Katastrophe verhindern. […]

  • Lilien vermeiden klares Bekenntnis zu Norbert Meier
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2016 um 20:10

    Nach der enttäuschenden Niederlage gegen den Hamburger SV wackelt in Darmstadt der Stuhl von Trainer Norbert Meier. Präsident und Spieler vermeiden ein klares Bekenntnis. In Freiburg droht ein Schicksalsspiel. […]

EiMSIG MENÜ